close
Menu

Zürn und Garford kooperieren: Hacktechnik wird intelligent!

Hacktechnik wird intelligent

 

Zürn und Garford kooperieren

Der Schneidwerks- und Parzellentechnik-Spezialist Zürn Harvesting hat sich an dem englischen Hacktechnik-Hersteller Garford Farm Machinery Ltd. mehrheitlich beteiligt. Damit erweitert das baden-württembergische Familienunternehmen sein Produktprogramm um den Wachstumsmarkt der mechanischen Beikrautregulierung  

„Zukünftig wollen wir gemeinsam unsere Erfahrungen und Ressourcen im Kundendienst, Vertrieb, der Fertigung und der Entwicklung nutzen, um Garford mit seinem umfangreichen Hacktechnik-Programm weitere Wachstumsschritte zu ermöglichen“. Denn die zunehmende Resistenzproblematik bei Herbiziden wird der mechanischen Unkrautbekämpfung neue Chancen verleihen“, resümiert Geschäftsführer Rolf Zürn von Zürn Harvesting zu der Unternehmeskooperation.

 

Garford und Zürn freuen sich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit. Die Voraussetzungen hierfür sind gut, teilen sich die beiden Familienunternehmen doch die gleichen Werte: Bodenständigkeit, Fleiß, Innovationskraft, ständig verfügbarer Service und die Verbundenheit mit der Landwirtschaft.

 Weitere Information zu den Produkten und dem Unternehmen Garford finden sich auf der Website www.garford.com und www.pvactiv.de.